Wie soll Everswinkel im Jahre 2030 aussehen?

Jugendliche entwickeln Ideen für Gemeindeentwicklungskonzept

Seit geraumer Zeit wird in Everswinkel intensiv an einem Gemeindeentwicklungskonzept gearbeitet. Nun wurde eine weitere Veranstaltung ausschließlich für Jugendliche durchgeführt, bei der sich Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse der Waldorfschule sowie der 10. Klasse der Verbundschule trafen. In verschiedenen Arbeitsgruppen wurden nach der Ermittlung des Ist-Bestandes Ideen entwickelt, wie sich ihre Gemeinde im Jahre 2030 präsentieren könne. Themen waren Busverbindungen, Freizeitmöglichkeiten sowie ein „All in All“-Ort, an dem für alle Nutzergruppen von der Kegelbahn über Räume für Hochzeitsgesellschaften bis hin zur Chilling-Zone mit Bar und Disco alles unter einem Dach angeboten wird. Aber auch der Gedanke, einen sicheren Spielplatz mit eigenen Kindern im Ort besuchen zu können, blieb nicht außen vor.

Quelle : Töfte Regionsmagazin

Zurück

Copyright 2020 Töfte Regionsmagazin | Erstellt mit Liebe zum Töfteland von 2P&M Werbeagentur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum