VHS blickt optimistisch in die Zukunft

Bürgermeisterin Reuscher stellt Kursprogramm für das Frühjahr 2021 vor

Sendenhorst/Albersloh. Nach einem ereignisreichen Jahr blickt die VHS Ahlen mit den Nebenstellen Sendenhorst und Drensteinfurt optimistisch in die Zukunft und präsentiert im neuen Programmheft, das Bürgermeisterin Reuscher heute im Rathaus vorstellte, ein interessantes und vielfältiges Angebot. „Gleich zwei Vorträge“, so Frau Reuscher, „beschäftigen sich im Bereich Ökologie und Umwelt mit zentralen Themen unserer Zeit, der Elektromobilität und dem Solarstrom, und der Frage, wie wir vor Ort in Sendenhorst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.“ Und auch das Thema Bewegung und gesunde Ernährung nehme einen breiten Raum im Programm ein, dies sei gerade in Zeiten des Lockdown von besonderer Bedeutung.

Aber auch Verbraucherfragen und Recht spielen eine Rolle im Kursangebot, ein Vortrag - in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Sendenhorst - geht der Frage nach, was Frauen zum Thema „Frauen und Rente“ wissen sollten. Ein anderer gibt unter dem Titel „Elternzeit, Elterngeld und Co.“ Informationen zu finanziellen und rechtlichen Hilfsangeboten rund um Schwangerschaft und Geburt.

Wer in der VHS mit anderen kreativ tätig werden möchte, ist herzlich eingeladen zu den zahlreichen Kreativangeboten, in den Osterferien können sich auch Kinder in einer Kreativwerkstatt betätigen. In den Sprachkursen der VHS werden neben der Sprache auch wissenswerte Informationen zu Land, Leuten und Kultur vermittelt.

Einige Kurse, die sonst als Präsenzveranstaltung vor Ort angeboten werden, finden aktuell online statt: Yoga, Spanisch, Türkisch und Kick Bo, explizite Online-Angebote sind beispielsweise „Online-Schauspielkurs sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene“, Zertifizierter Online-Kurs „Endlich stressfrei!“ und das VHS-Wissensticket „Frühe Hochkulturen der Welt“, das am 20. Januar 2021 startet.

Kurse und Veranstaltungen, die in Präsenzform stattfinden, beginnen frühestens am 01.02.2021, Anmeldungen sind jedoch schon jetzt möglich und erwünscht. Je nach Pandemielage ist auch ein späterer Beginn möglich, finanzielle Nachteile entstehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmer dadurch nicht, bei Ausfall werden Kurse nachgeholt oder Gebühren anteilig erstattet. Dies gilt ausdrücklich auch für Studienreisen und Exkursionen, die die VHS Ahlen für den Frühsommer und den Herbst 2021 geplant hat, bei einer Absage werden keine Stornokosten erhoben.

„Insbesondere in der aktuellen Situation gilt es, sich positive und anziehende Ziele zu setzen, die umgesetzt werden können, sobald wir wieder ein wenig mehr Normalität erfahren können“, so das Credo der Leiterin der VHS Ahlen, Nadine Köttendorf.

Das vollständige Programm sowie weitere Informationen sind auf der Internetseite der Volkshochschule Ahlen unter www.vhs-ahlen.de zu finden. Hier werden auch die Kurstermine regelmäßig aktualisiert. In Sendenhorst ist das VHS-Programmheft an allen bekannten und geöffneten Auslagestellen zu finden. Es besteht auch die Möglichkeit, das Programmheft per Mail (vhs@stadt.ahlen.de) oder telefonisch (02382 59-436) zu bestellen und sich zuschicken zu lassen. Nähere Auskünfte geben gerne auch die Mitarbeiterinnen der VHS-Nebenstelle in Sendenhorst, Birgit Stumm (Tel. 02526/303-113 oder vhs@sendenhorst.de) und Martina Bäcker (02526/303-112).

 

Bildnachweis: © Stadt Sendenhorst

 

Bildunterschrift:

 

(von rechts): Bürgermeisterin Katrin Reuscher und Martina Bäcker, Leiterin der VHS-Nebenstelle in Sendenhorst, stellen das VHS-Kursprogramm der Städte Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst für das Frühjahr 2021 vor.

 

Kontakt:

Stadt Sendenhorst

Kirchstraße 1

48324 Sendenhorst

 

Annette Görlich

Tel. 02526 303326

Mail: goerlich@sendenhorst.de

Quelle : Annette Görlich

Zurück

Copyright 2021 Töfte Regionsmagazin | Erstellt mit Liebe zum Töfteland von 2P&M Werbeagentur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum