Kontakt zu den Menschen in Sendenhorst und Albersloh während der Corona-Zeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Corona-Krise wird es immer unwahrscheinlicher, dass es vor der Kommunalwahl zu öffentlichen Veranstaltungen kommen wird, was ich persönlich sehr bedauere. In den letzten Wochen haben wir uns von der CDU intensive Gedanken gemacht, wie wir – trotz Corona-Krise – in einen breiten Austausch mit den Menschen in Sendenhorst und Albersloh kommen können und gleichzeitig auch die behördlichen Auflagen erfüllen können.

Als Bürgermeisterkandidat der CDU und der FDP biete ich allen Menschen in Sendenhorst und Albersloh an „zu ihnen in den Garten“ zu kommen und mit ihnen über die Dinge und Themen zu sprechen, die sie gerade beschäftigen und ihnen am Herzen liegen. Wobei das „zu ihnen in den Garten“ kommen mehr symbolisch zu verstehen ist. Natürlich können wir uns auch auf dem Balkon oder auch irgendwo anders (Schützen- und Bürgerwald, etc.) treffen.

Entsprechende Einladungs-Einladungen verteilen wir gerade in Sendenhorst und Albersloh und ich würde mich freuen, wenn sich viele Menschen melden. Gerne können sich auch kleinere Gruppen zusammenfinden, die sich dann gemeinsam bei mir melden.

Anbei sende ich Ihnen weitere Informationen zu. Ich würde mich freuen, wenn Sie dieses Thema in einer Ihrer nächsten Ausgaben berücksichtigen.

Quelle : Markus Hartmann

Zurück

Copyright 2020 Töfte Regionsmagazin | Erstellt mit Liebe zum Töfteland von 2P&M Werbeagentur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum