Einladung zum Online-Bauinformationsabend von Deutsche Glasfaser

19.06.2020, Telgte. Die Bauarbeiten von Deutsche Glasfaser im Fördergebiet Telgte beginnen in Kürze und die ersten Kunden werden schon bald mit Lichtgeschwindigkeit im Netz surfen. Aufgrund der aktuellen Situation kann Deutsche Glasfaser die Infoabende leider nicht persönlich vor Ort durchführen. Dennoch sollen die Bewohnerinnen und Bewohner bei einem Online-Bauinfoabend die Möglichkeit bekommen, sich aus erster Hand über den geförderten Glasfaserausbau, sowie den Service und die Tarife zu informieren.

Mittwoch, 24.06.2020, 19:00 Uhr

Alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Fördergebiet Telgte haben eine persönliche Einladung zum Online-Bauinfoabend erhalten und sind herzlich eingeladen. Am Online-Bauinfoabend können Sie einfach über Ihren Computer als auch über Ihr mobiles Endgerät teilnehmen. 

Informationen zum Online-Bauinfoabend finden Sie außerdem auf der Gebietsseite: www.deutsche-glasfaser.de/foerdergebiet-telgte

Für alle Fragen rund um den Ausbau wird es auch einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort geben. Seit dem 10.06.2020 ist das Baubüro in Telgte, Steinstraße 7 immer mittwochs von 10:00 – 13:00 Uhr und von 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

Alle Fragen zum Bau beantwortet Ihnen auch die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 890 60 940, montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr sowie samstags in der Zeit von 9 bis 15 Uhr.

Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

 

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de

Pressekontakt:

Ana Tamarit

Marketing & Kommunikation

a.tamarit@deutsche-glasfaser.de

Quelle : Ana Tamarit

Zurück

Copyright 2020 Töfte Regionsmagazin | Erstellt mit Liebe zum Töfteland von 2P&M Werbeagentur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum