„Eine ehrenvolle Aufgabe“

CDU-Bundestagsabgeordneter Henning Rehbaum über die Wahl des Bundespräsidenten

Berlin/Kreis Warendorf. 1.472 Mitglieder hat die Bundesversammlung, die am 13. Februar einen neuen Bundespräsidenten wählen wird. Das erste Mal mit dabei ist CDU-Mann Henning Rehbaum, der in seiner Funktion als Bundestagsabgeordneter gleichzeitig auch Mitglied der Bundesversammlung ist. „Das ist für mich eine ehrenvolle Aufgabe, über die Person im höchsten Staatsamt des Landes mitzuentscheiden“, sagte Rehbaum. Der Albersloher kündigte an, für den aktuellen Amtsinhaber Frank-Walter Steinmeier zu stimmen.

Rehbaum wörtlich: „So wie auch Angela Merkel hat Frank-Walter Steinmeier den Bürgerinnen und Bürgern gerade in der Pandemie Halt und Orientierung gegeben. Eine Sternstunde seiner ersten Amtszeit waren die staatsmännischen Gespräche für ein weiteres, nicht einfaches Regierungsbündnis mit den Spitzen von CDU und SPD nach dem unnötigen Scheitern der weit fortgeschrittenen Jamaika-Sondierungen im Jahr 2017. Ich möchte seine zweite Amtszeit gerne unterstützen.“

Quelle : Laura May Bundestagsbüro Henning Rehbaum

Zurück

Copyright 2022 Töfte Regionsmagazin | Erstellt mit Liebe zum Töfteland von 2P&M Werbeagentur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum