Die Stadt Sendenhorst lädt zur Mahnwache gegen den Krieg in der Ukraine ein

Sendenhorst/Albersloh. Die Stadt Sendenhorst lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände am Sonntag, den 6. März 2022 um 15.00 Uhr auf den Rathausvorplatz in Sendenhorst ein, um gemeinsam ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und für Frieden in Europa zu setzen.

Bürgermeisterin Katrin Reuscher, die Fraktionen im Rat der Stadt Sendenhorst, die Katholische Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus, die Evangelische Kirchengemeinde Sendenhorst und der Verein Woche der Brüderlichkeit e.V. werden die Solidaritätsveranstaltung gemeinsam gestalten.

Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist vorgeschrieben.

Quelle :

Zurück

Copyright 2022 Töfte Regionsmagazin | Erstellt mit Liebe zum Töfteland von 2P&M Werbeagentur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum