Coach statt Chefin oder Chef: Service Onboarding@Münsterland lädt zu Online-Seminar zum Thema Führung ein Vortrag mit Dr. Armin Trost am 2. März

MÜNSTERLAND. In stabilen und planbaren Zeiten hatte die Chefin oder der Chef

    eine sinnvolle und wirksame Führungsrolle. Es gab klare Ansagen, Antworten

    auf Fragen und Lösungen für Probleme. Nun haben sich die Zeiten in vielen

    Branchen und Unternehmensbereichen gewandelt. Deshalb lädt der Service

    Onboarding@Münsterland des Münsterland e.V. Interessierte am 2. März

    (Dienstag) von 14 bis 15.30 Uhr zu einem Online-Seminar zum Thema Führung

    ein. Referent ist Dr. Armin Trost, Professor für Personalmanagement. Die

    Teilnahme ist kostenlos.

 

    Unter anderem wegen der Corona-Pandemie haben sich die Aufgaben für viele

    Beschäftigte verändert. Oft gibt es nicht mehr den klaren Weg zum Ziel,

    Ergebnisse und Lösungsansätze variieren. So kommt es vor, dass

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Führungskräften in gewissen

    Bereichen fachlich überlegen sind. Daneben gibt es eine weitere Entwicklung:

    Eine neue Führungsgeneration entsteht. Diese möchte größere Räder

    drehen, Akteure vernetzen und den Überblick bewahren. Sie sieht sich

    vielmehr als Coach statt als Chefin oder Chef und setzt auf das Teilen von

    Verantwortung im Team.

 

    In diesem Online-Seminar geht Referent Dr. Armin Trost nicht nur auf

    Hintergründe und unterschiedliche Führungsrollen ein, sondern zeigt auch

    auf, wie Führungskräfte ihre Rolle finden und danach handeln können.

 

    Dr. Armin Trost ist Professor für Personalmanagement an der Business School

    der Hochschule Furtwangen. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit den

    Herausforderungen von Unternehmen in Zeiten von Digitalisierung,

    Fachkräftemangel und Wissensökonomie.

 

    Anmeldungen zum Online-Seminar sind bis zum 1. März möglich auf

    onboarding-muensterland.com. Interessierte erhalten zeitnah vor dem Seminar

    den Teilnahmelink für die Videokonferenz via Mail.

 

    Mehr über den Service Onboarding@Münsterland

 

    Der Service Onboarding@Münsterland ist eine regionale Initiative von

    Arbeitgebern und Wirtschaftsakteuren des Münsterlandes und wird vom

    Münsterland e.V. mit Unterstützung zahlreicher Institutionen der Region

    umgesetzt. Er unterstützt sowohl Arbeitgeber beim Employer Branding und beim

    Standortmarketing als auch Fachkräfte beim Ankommen, Wohlfühlen und

    Hierbleiben in der Region. In dem gleichnamigen Arbeitgebernetzwerk werden

    die Top-Arbeitgeber der Region sichtbar und sichern sich Vorteile wie

    exklusive Netzwerk- und Fachveranstaltungen oder Fachkräfte-Kampagnen.

    Weitere Informationen für Arbeitgeber gibt es unter

    onboarding-muensterland.com oder per Mail an Leiterin Monika Leiking,

    leiking@muensterland.com.

 

 

    Dieser Meldung ist ein Medium zugeordnet:

 

    Referent Dr. Armin Trost (Copyright: Armin Trost)

    https://www.presse-service.de/medienarchiv.aspx?medien_id=226069

   

 

    Pressekontakt: Mareike Meiring, meiring@muensterland.com, 02571 949334

 

    Kontaktdaten:

    MÜNSTERLAND e.V.

    Pressestelle

    Airportallee 1

    48268 Greven

Quelle : MÜNSTERLAND e.V.

Zurück

Copyright 2021 Töfte Regionsmagazin | Erstellt mit Liebe zum Töfteland von 2P&M Werbeagentur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum