Bürgerentscheid Rathaus

Ahlenerinnen und Ahlener entscheiden am 8. März

Am 8. März sind die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ahlen aufgerufen, auf folgende Frage mit „Ja“ oder „Nein“ zu antworten: „Sollen der vom Rat der Stadt Ahlen am 04.07.2019 beschlossene Neubau des Stadthauses und des Bürgerforums sowie der Abriss des Rathauses mit angegliederter Stadthalle unterbleiben und somit die Ratsbeschlüsse zur Drucksache VO/1452/2019 bezüglich der Nr. 2 und Nr. aufgehoben werden?“ Wer also auf diese Frage mit „Ja“ antwortet, spricht sich gegen einen Abriss und Neubau aus; wer mit „Nein“ antwortet, schließt sich der Mehrheit des Rates der Stadt Ahlen an, der sich für einen Neubau ausgesprochen hat. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Ahlen haben ihr Meinungsbild in dieser Frage durch den Aushang von Plakaten an Fenstern im Rathaus deutlich zum Ausdruck gebracht. Gegner des Abrisses und des Neubaus des Rathauses hatten sich über diese „öffentliche“ Meinungsäußerung beim Landrat Dr. Gericke beschwert und einen Verstoß gegen das Neutralitätsverbot angemahnt. Dem widersprach Dr. Gericke und räumte damit auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Ahlen die Möglichkeit ein, ein eindeutiges Meinungsbild in dieser Frage zu äußern.

Quelle : Töfte Regionsmagazin

Zurück

Copyright 2020 Töfte Regionsmagazin | Erstellt mit Liebe zum Töfteland von 2P&M Werbeagentur.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz Impressum